DB-Beschichtungen

Dieses Beschichtungssystem erfüllt die Forderungen der Technischen Lieferbedingungen für dickschichtige 2K-Beschichtungsstoffe auf Epoxidharz- und PUR-Grundlage der Deutschen Bundesbahn gem. DB-TL 918300 Blatt 87. Als hochwertiger Korrosionsschutz kann es auch für Beschichtungsaufbauten gem. DIN EN ISO 12944 eingesetzt werden.

Hauptanwendungsgebiete sind der hochwertige Stahlhallenbau, Brückenbau, Anlagenbau, Maschinenbau, Schienenfahrzeugbau und der Wasserschutzbau.

Dickschichtlackierung

Diese Lackierung wird zum Zwecke des Korrosionsschutzes an Metallkonstruktionen bei einer Trockenschichtdicke ab 100μm eingesetzt. Hierzu zählen z.B. das Grundieren oder Lackieren von Containern, Chassis, Anbauteilen, Traktoren, Land- und Baumaschinen, Winterdienstgeräten, Toren, Gestellen, Geländern, Mulden und Geräten.

Jetzt anfragen

Deckbeschichtungen

Als Deckbeschichtung bezeichnet man die oberste Schicht eines Auftrags mit Beschichtungsstoffen wie zum Beispiel Farben oder Lacken. Die Beschichtung muss für den jeweiligen Anwendungszweck geeignet und auf die darunterliegenden Schichten abgestimmt sein. Eine Deckbeschichtung hat die Aufgabe, die unter ihr liegenden Schichten zu schützen und dem Beschichtungssystem die geforderten Oberflächeneigenschaften zu geben. Dabei kann es sich um eine dünne Schicht, wie z.B. einen Anstrich oder eine Lackierung handeln, oder eine dicke Schicht, wie z.B. einen Kunstharzputz.

Suche

Contact:

Lackierzentrum Reichenbach GmbH
Zwickauer Straße 225
08468 Reichenbach
Tel: 03765 / 3090 850
Fax: 03765 / 3090 860

Mails:

Sara Grasnick - CEO
Dipl. Ing. Marlies Schöber - Sales
Andre Kästner - Quality Assurance

zertifiziert nach

DIN EN 9100
(Luft- und Raumfahrt)

seit 2015

 

zertifiziert nach DIN/ISO-9001:2008 von 2004 - 2017